Kursangebote >> Seminare >> Berufliche Integration
Schwerpunkt "Berufliche Integration/Rehabilitation"

Ziel dieser Qualifizierung ist es, durch alle Phasen des Integrations- bzw. Rehabilitationsprozesses zu führen, um den TeilnehmerInnen praxisnah alle Kenntnisse zu vermitteln, die erforderlich sind, um Menschen mit Benachteiligungen erfolgreich in den allgemeinen Arbeitsmarkt einzugliedern.

Alle angebotenen Module können einzeln gebucht werden, sie sind nicht aufeinander aufbauend.

Möchten Sie das Zertifikat "Fachkraft in der beruflichen Integration" erwerben, finden Sie alle Details hier: Überblick Zertifikat (pdf, 1.8 Mbytes)


MitarbeiterInnen in Integrationsfachdiensten brauchen ein Verständnis für die Strukturen, Prozesse und Kulturen in Unternehmen.
Das Seminar ...weiterlesen  

Salzburg

Mi. 11.10.2017 - Fr. 13.10.2017

In diesem Seminar werden die Methoden und die Praxis der individuellen Berufsplanung vom Erstkontakt bis hin zu einer genauen Zukunftsplanung ...weiterlesen  

Wien

Mo. 06.11.2017 - Di. 07.11.2017

"Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist". (Victor Hugo)

Wir können die Idee dabei unterstützen, indem wir das Umfeld ...weiterlesen  

Wels

Di. 07.11.2017 - Mi. 08.11.2017

In Gruppen entwickelt sich unter den Mitgliedern eine Dynamik, die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten unterliegt. In Jugendgruppen sind diese ...weiterlesen  

Linz

Mi. 15.11.2017 - Do. 16.11.2017

Das Case Management (CM) gewinnt in vielen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens immer mehr an Bedeutung. Mithilfe dieses Instruments können ...weiterlesen  

Wien

Mo. 20.11.2017 - Di. 21.11.2017

Ziel des Seminars ist es, Strategien für die konkrete Akquisition von Praktikums- und Arbeitsplätzen zu vermitteln. Im Vordergrund stehen Konzepte und ...weiterlesen  

St. Pölten

Mi. 13.12.2017 - Fr. 15.12.2017

Jugendliche sind eine anspruchsvolle Klientel - die Pubertät eine spannende und turbulente Lebensphase, in der es das Gegenüber oft nicht leicht hat. ...weiterlesen  

St. Pölten

Do. 25.01.2018 - Fr. 26.01.2018