Sie befinden sich hier:

Datenschutzerklärung

Es ist uns sehr wichtig, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und Ihre Informationen vor Missbrauch zu schützen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich, und an wen können Sie sich wenden?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmung ist: 

biv – die Akademie für integrative Bildung
Mariahilferstraße 76/7/69
1070 Wien
E-Mail: office(at)biv-integrativ.at  

Bei Fragen oder Beschwerden können Sie uns telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktieren.
 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Nutzung unserer Website ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Inhaber und Betreiber dieser Seite ist biv - die Akademie für integrative Bildung mit dem Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift 1070 Wien, Mariahilferstraße 76/7/69 (im Folgenden kurz „biv“).

Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden.
Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen und europäischen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Automatisiert werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Ihr Daten werden NICHT für eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verwendet!

Nachstehende Regelungen informieren Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch biv.

1. Seminar- und Kursbuchungen

1.1 Buchung
Jede Seminar-/Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Mit Ihrer Buchung stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von biv und dieser Datenschutzerklärung zu und erteilen damit ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender für die Seminar- / Kursbuchung erforderlicher personenbezogener Daten:
* Vor- und Zuname, Titel, Geschlecht, Wohnadresse
* Arbeitgeber/Arbeitsadresse
* Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse
* Rechnungsadresse

1.2 Datenerfassung
Die Erhebung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung und Verwaltung von TeilnehmerInnen bei den von biv angebotenen Seminaren/Kursen und dient ausschließlich dem Betriebszweck von biv. Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten
werden vertraulich behandelt und nur in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben von biv erforderlich ist, maximal jedoch 10 (zehn) Jahre.

1.3 Weitergabe der Daten
Innerhalb von biv erhalten diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der beauftragten Tätigkeit benötigen.
Mit einer Seminar-/Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen Daten an die jeweilige TrainerIn/KursleiterIn zu. Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und es werden keine personenbezogenen Auswertungen erstellt.
Für den Versand unserer Programme geben wir Ihre Adressdaten an die Lebenshilfe Wien weiter.

1.4 Widerruf
Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer, im Rahmen der Buchungen erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

1.5 Aufbewahrung von Daten
Ihre Daten werden für die Dauer der gesamten Dienstleistung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten gespeichert.
Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

2. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse.
Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.
Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

3. Cookies

Um unsere Website benutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website sogenannte Cookies.
Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.
Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, entspricht unsere IT-Infrastruktur den aktuellen Sicherheitsstandards.
Zusätzlich fördern wir die Sicherheit Ihrer Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen.

5. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

6. Kontakt

biv - die Akademie für integrative Bildung
Mariahilferstraße 76/7/69, 1070 Wien
Telefon: +43 1 892 15 04
E-Mail: office(at)biv-integrativ.at