Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 22MS41

Info: Damit Menschen mit Behinderungen am alltäglichen Leben teilhaben können, ist es wichtig, Barrieren abzubauen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, wie wir Informationen so weitergeben können, dass diese für möglichst viele Menschen verständlich sind.

Inhalte:
-Wer profitiert von Leichter und Einfacher Sprache?
-Der Unterschied zwischen Leichter und Einfacher Sprache
-Wie kann ich einfach formulieren?
-Was sind die Regeln für Leichte und Einfache Sprache
-Wie funktioniert Übersetzen in Leichte Sprache in der Praxis? Was ist eine Prüfgruppe?
-Was sind barrierefreie Dokumente?
-Wie beschreibe ich Bilder in Alternativtexten für blinde und sehbehinderte Menschen?

In praktischen Übungen lernen Sie die Leichte und Einfachen Sprache anzuwenden. Eine Person des Selbstvertretungszentrums „People First“ wird anwesend sein und Ihnen Feedback geben.

Dieses Seminar kann für die Zertifkate „Fachkraft - Teilhabe: Mit- und Selbstbestimmung begleiten, Selbstvertretung ermöglichen„ „Fachkraft - Pädagogische Psychologie„ und als Spezialisierungsmodul für das Diplom „Fachkraft Berufliche Assistenz – angerechnet werden.

Unterrichtseinheiten: 8

TeilnehmerInnenzahl: Max. 14 Personen

Mitzubringen: Bringen Sie Texte aus Ihrer Einrichtung mit, die Sie verständlicher gestalten wollen.

Kosten: 205,00 € (Ermäßigung möglich )

Datum Zeit
Mi. 22.06.2022 10:00 - 18:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.