Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22MW37 Stillwerden – Spüren – Spuren hinterlassen“ Neue Wege in der Begleitung

Achtsamkeit findet zunehmend Eingang in Betreuung, Pädagogik und Beratung. Dieser Ansatz kann dabei helfen, präsenter und gelassener mit sich und Kund:innen/Klient:innen zu sein. Die veränderte Haltung führt zu einer positiven Veränderung der Begegnungen in der gemeinsamen Arbeit zwischen Professionellen und Klient:innen und vermindert den Stress, den diese Begegnungen verursachen können. Die TN beschäftigen sich darüber hinaus auch mit konkreten Möglichkeiten der Achtsamkeit in Begegnung und Kommunikation. Meditations- und Yogaübungen bilden hierbei den Ausgangspunkt für Übungen wie achtsames Zuhören oder Varianten des achtsamen Dialogs.

Kreatives Malen und Gestalten bietet die wunderbare Möglichkeit der Freude am eigenen Ausdruck, dem kreativen Potential in uns in entspannter Atmosphäre Raum zu geben und sich in Bildern zu zeigen. Übungen aus der achtsamkeitksbasierten Stressreduktion (MBSR) werden einerseits dafür sorgen, dass wir eben diese Entspannung zur Öffnung der Kreativität nutzen, andererseits werden die Erfahrungen selbst, die während der Übungen auftauchen, Anlass für die Bilder und Gestaltungen sein. Dabei wird Neues und Verborgenes fühl-, begreif- und sichtbar gemacht und lässt sich dadurch leichter in den Berufsalltag integrieren.

Dieses Seminar kann für die Zertifikate "Fachbegleitung - Gesundheitscoaching und "Fachbegleitung - SeniorInnen mit Behinderung" angerechnet werden.

Kursort

Steiermarkhof

ist barrierefrei

Ekkehard-Hauer-Straße 33
8052 Graz


Termine

Datum
1. Termin am 09.12.2022
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Ort: Ekkehard-Hauer-Straße 33, Steiermarkhof