Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 19MW63

Info: Empowerment für die Zielgruppe: Wie kann ein kooperativer und empowerter Ansatz KlientInnen aus der Sozialarbeit ermutigen, sich selbst zu Wort zu melden und Medien dafür zu nutzen? Welche Rahmenbedingungen brauchen Freie Radios oder Community TVs, um sich auf „medienferne“ Personen im Rahmen von sozialer Arbeit oder Sozialpädagogik als Aktivistinnen einstellen zu können? Welche Berufserfahrungen sind dafür notwendig? Das Seminar soll verschiedene Ansätze vorstellen und den Austausch von Erfahrungen und Methoden ermöglichen.

Inhalte/Ziele
• Empowerment/Teilhabe durch Mediengestaltung,
zu Wort kommen, Bildung, motiviertes Lernen, Leichte Sprache,
UK-als Methode, Methoden für Lernsituationen
• Medienferne Personen im Rahmen von sozialer Arbeit
oder Sozialpädagogik als aktive GestalterInnen:
Rahmenbedingungen, Motivationsfaktoren, etc.
• Inputs & Erfahrungsaustausch
• Best Practice Beispiele

Das Seminar findet in Kooperation mit COMMIT
(Community Medien Institut für Weiterbildung,
Forschung und Beratung) statt.

Dieses Seminar kann als Aufbaumodul für das Zertifikat
„Fachbegleitung – Teilhabe“ angerechnet werden.

Unterrichtseinheiten: 16

TeilnehmerInnen: MitarbeiterInnen aus Produktionsschulen, Behindertenarbeit, Jugendarbeit, sozialer Arbeit, RadiomacherInnen und TrainerInnen aus dem nichtkommerziellen Rundfunk und anderen Medien

TeilnehmerInnenzahl: Max. 14 Personen

Kosten: 220,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit
Mi. 19.02.2020 10:00 - 18:00 Uhr
Do. 20.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.