Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20MW64

Info: Ausgehend von der Kommunikationsentwicklung und den Grundsätzen der Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation werden unterschiedliche Methoden behandelt.

Der Kurs beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
• Kommunikationsentwicklung
• Grundsätze der Diagnostik in der UK
• Wozu überhaupt Diagnostik?
• Ziele spezifischer UK-Diagnostik
• Diagnostik als Grundlage für Interventionsplanung
• Methoden der Diagnostik
• Darstellungsmöglichkeiten von Diagnostikergebnissen
• Stolpersteine
Verschiedene Beobachtungsverfahren, Fragebögen und Materialien werden vorgestellt.

Dieses Seminar ist Teil des Lehrganges „Fachkraft Unterstützte
Kommunikation“ nach Standard der Gesellschaft für UK e.V.
Alle Seminare können einzeln gebucht werden. Danach ist es
möglich, das Zertifikat „Fachkraft Unterstützte Kommunikation“
zu erhalten.

Dieses Seminar kann als Aufbaumodul für das Zertifikat
„Fachbegleitung – Basale Unterstützung“
angerechnet werden.

Unterrichtseinheiten: 8

TeilnehmerInnen: Fachkräfte und Interessierte, die mit Menschen mit schweren Behinderungen und/oder basalen Bedürfnissen arbeiten

TeilnehmerInnenzahl: Max. 12 Personen

Kosten: 202,00 € , Übernachtung/Frühstück im EZ 61,00 Euro/Tag

Datum Zeit
Do. 14.01.2021 10:00 - 18:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.